Seiten

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Und zurück

Tja, es ist mit EvE wie es mit EvE eben ist, man braucht mal eine Pause, aber dann, dann kann man doch nicht davon lassen.

Zum Wochenende wird Corwayne in ein WH einziehen, einer neuen Corporation ist er schon beigetreten.

Also gibt es bald auch wieder Neuigkeiten hier.

Freitag, 18. April 2014

Aus die Maus

So Liebe Leute, 
Werte Leser, 
Hochgeschätzte Miner,
Tapfere Capsuleers, 
Gehasste, verdammte und vergötterte Piraten,

und was sonst noch so in EvE kreucht und fleucht.

Dieser Blog wird seine Pforten schließen. Warum?

Ganz einfach, dieser Blog sollte über die "Abenteuer" des Corwayne in EvE berichten. Corwayne wird in EvE-Online aber keine Abenteuer mehr erleben. Corwayne wird auch keinen neuen Mining-Guide erarbeiten, weil diese Arbeit durch Darkblad erfolgreich und umfassend erledigt wurde. 

(An alle Miner, lest diesen Guide, ladet ihn herunter und wenn ihr merkt, welchen Arbeit und welche Art von Mining-Bibel ihr in Händen haltet, spendet dem werten Darkblad ein paar ISK, denn so ein Guide, schreibt sich nicht von selbst, zwei Wochen RL-Zeit hat Darkblad in die erste Ausgabe investiert und er pflegt den Mining-Guide weiter, das sollte eine kleine Spende wert sein! Und nein, Darki weis nix von diesem Spendenaufruf!)

Corwayne als Char wird in EvE weiter leben, heftig Roids und Ice-Blocks incen, aber vermutlich nichts nennenswerteres erleben als die Gelddruckmaschine eines anderen Chars zu werden.

Ich spiele EvE-Online jetzt seit September 2013, überwiegend solo, ohne Player-Corp, das geht als Miner und Prodder auch recht gut, ist aber dem Spielerlebnis nachhaltig abträglich. Deshalb habe ich mir seit Februar 2014 Gedanken dazu gemacht, wie es mit mit in EvE weiter geht, ob es überhaupt weiter gehen soll und - ja - es soll weiter gehen.

Es gibt kein Spiel, ausser DaoC welches mich wirklich so gefesselt hat, welches mich ob seiner Spieltiefe so überzeugt hat so dass ich es unbedingt weiter spielen möchte.

In EvE bin ich als Miner und ein wenig als Prodder durchaus kompetent, ebenso kann ich mich blind durch die Imperien, die High-Sec bewegen, ich bin "State of the Art" ausgestattet, mit meiner Mining-Flotte, es gibt nichts mehr zu tun! 

Das ist aber maximal ein Drittel, wenn überhaupt, des Spieles, als DaoC-Spieler war ich RvR-Spieler, hier ist man PvP-Spieler und ich werde mich nun dem PvP, in Form das Factional Warfare, zuwenden. Im Laufe des Tages, der Woche, werde ich mich einer Corporation auf der Seite der Caldari anschließen und letztlich, obwohl mit einem bestehenden Char, von vorne beginnen, ein neuen Abschnitt aufrufen. FW-PvP.

Dieser Blog paßt nicht dazu, ob ich einen neuen Blog eröffnen werde? Bestimmt, schließlich habe ich ein stark ausgeprägtes Mitteilungsbedürfnis. :-)

Der neue Blog wird dann aber etwas anders ausfallen, er wird in einer Art Story-Line entstehen, also als Kurzgeschichten oder als Fortsetzungsroman mit der einen oder anderen sachlichen Einsprenkelung - laßt Euch überaschen.

Bis dahin werde ich aber erstmal lernen, was PvP tatsächlich bedeutet, denn tatsächlich bewegen wir uns alle in einer dunklen und harten Welt, genannt das EvE-Universe.

Bis bald.

Bevor ich mich von und mit diesem Blog endgültig verabschiede, möchte ich mich bei allen treuen und zufälligen Lesern bedanken, die Zahl der Clicks hat mir Auftrieb gegeben und läßt mich voller Vorfreude an mein neues Vorhaben gehen.

Danke Euch allen Grüße und fly safe.

Charly / Corwayne

Mittwoch, 26. Februar 2014

KW 8 - Zeter, Mordio - Diebe sind aktiv

Hallo, eigentlich wollte ich heute den ersten Teil des Mining-Guide publizieren und was passiert, Darkblad baut ein Halada Upgrade das sich gewaschen hat - Respekt

An alle Miner - lest das, setzt es um, nutzt es - es ist das neue Mining-Guide-Dokument seit 2009 - und - wenn Ihr es nutzt, der Darkblad wird sich über Ingame-ISK-Spenden (Nein er weiß nicht, das ich dass hier schreibe und er hat auch nicht drum gebeten!) freuen - vielleicht bekommt er ja eine PLEX zusammen - und das steht ihm zu - 2 Wochen Arbeit, in Worten ZWEI WOCHEN, hat er investiert, ein wirklich



RIESEN KOMPLIMENT

von mir - ein würdiger Nachfolger von Halada! 

Auch wenn Du ein Blog-Themen-Dieb bist werter Darkblad!

Da bleibt mir nicht mehr viel zu sagen, als - ich finde was Neues, muss nur überlegen was, evtl. Low-Sec-Exploring, PvP - keine Ahnung - irgendwas wird mir einfallen.
Aber, es gibt ja noch andere diskussionswürdige Fragen.

Warum spiele ich EvE-Online?
Was mache ich in EvE-Online?
Was sind meine Ziele? In EvE-Online?
Welche Ziele soll ich mir setzen?
Werde ich der größte Killer, Produzent, der Chief-Miner, der Ober-FC?
Fragen über Fragen, die ich in 2014 beantworten möchte - zumindest werde ich es versuchen!

Ich werde dazu morgen oder übermorgen, in einer Sondernachricht, nochmal Stellung nehmen, denn letztlich ist das faszinierende, wie auch das schwierige an EvE-Online die Sandbox.

Und ja - ich glaube an den Butterfly-Effect!

Grüße 

Fly safe

Charly / Corwayne

Ankündigung: Überarbeitung des Gesamtblogs - Einführung einer zweiten "Link"-Seite in der KW 10 - spätestens!

Sonntag, 16. Februar 2014

Sondernachricht - über 1.100 Klicks

Herzlichen Dank an alle Leser und Lerinnen, allen Kapselpiloten und solchen die es waren und evtl. noch werden.

Mir sagt, dass ich mit der Art und Weise meiner "Schreibe" nicht völlig falsch liege.

Danke für das Lesen und für die Kommentare, das Feedback Ingame, die Kritik und das Lob.

Das bestärkt mich weiter zu machen.

 

Charly / Corwayne

KW 7 - Rein in die Corp-Kartoffeln, raus aus den Corp-Kartoffeln

In der Vorwoche berichtete ich ja davon das meine Corp, Cono-Mining, eine Fusion mit German War Front anstrebt, weil GWF eben Industrials und Miner brauchte, und Cono-Mining eben Schutz brauchte. Noch während ich die Zeilen vor gut einer Woche in Tastatur hämmerte wie ein Ganker seine Projektile in eine AFK-Non-Fit-Retriever hat mich die Realität bereits überholt.

Derzeit ist es so, dass sich GWF heute (16.02.2014) wohl selbst auflösen wird und Reste von GWF und die Jungs von Cono sich in der Corp "Das Karteii" (Das Kartell ausgesprochen, der Name war nur schon vergeben) zu einem neuen Verband zusammenschließen werden. Wo die Reise hingeht, ist wie immer offen, ich vermute aber das wir uns erstmal mit Prodding und Mining beschäftigen werden. Und an dieser Stelle komme ich zu einem anderen Thema, welches mich immer schon beschäftigte - nur war ich mir nicht bewußt darüber, wie stark dieses Thema tatsächlich mein EvE-Leben beeinflusst hat und beeinflussen wird.

Das 0.0 in Zeiten des Cluster Fucks.

In den letzten Monaten gab es ja einige klare "Säuberungen" im 0.0, TEST, als eine große Entität ist nach meinem Wissen faktisch nicht mehr existent und die verbliebenen großen Entitäten sind:

- CFC (Die wohl einzige Großmacht im 0.0, angeführt vom dunklen Imperator)
- N3 beherrscht etwas weniger als ein Viertel des 0.0 im "Osten"
- Der Proviblock in Providence, als "Pig-in-the-middle" mit einer großen High-Sec/Low-Sec-Grenze.

Meiner Meinung nach wird als nächstes der Proviblock auf der Speisekarte des dunklen Imperators stehen, weil dieser Block letztlich nicht geschlossen wird agieren können, ich mag da falsch liegen, aber das ist meine Einschätzung, letztlich befinden sich im Proviblock eher ruhige Naturen, die Ihre Roids und Missions eben im 0.0 leben wollen ohne die Kraft und Macht zu haben in den SOV-Kämpfen mit anderen Entitäten zu überleben - der ProviBlock ist letztlich eine von den anderen Entitäten geduldete Entität.

Aber vielleicht liege ich ja auch völlig falsch, das wird die Zeit zeigen.

Inwieweit hat das nun Einfluß auf mich als High-Sec-Miner-Carebärchen? Das hat insofern Einfluss, dass sich die Kämpfe und die daraus resultierenden Schiffsvernichtungen, aber auch die Sov-Dominationen sich direkt in Marktpreisen für Komponenten, Schiffe, Erze und Mineralien niederschlagen. Das heißt, je mehr vernichtet wird desto wichtiger ist die Rolle des Miners und Produzenten. 

Wenn CFC nun den "Donut" (Also das 0.0 so beherrscht, das der High-Sec komplett von CFC umschlossen ist!) macht, dann wird es zwangsläufig dazu führen, das es weniger große und kleine Gefechte gibt, weil sich niemand mehr mit CFC anlegen wird - allein weil die Dominanz des dunklen Imperators so groß ist, dass die Antwort des Imperators immer eine finale sein, die vollständige Vernichtung der Aufmüpfigen. 

Die Folge: Rückläufige Gefechte = rückläufige Umsätze weil weniger produziert werden muss = rückläufige Renditen, weil es dann logischerweise einen Überschuss an Erzen und Komponenten geben wird, die nicht nachgefragt werden.

Wäre ich ein Teil der Wirtschaftsweisen, würde ich behaupten, dass es Kürze noch ein bis zwei große Nachfrageschübe geben wird und dass es dann, in Folge der einseitigen Dominanz des dunklen Imperators zu einer Wirtschaftsschrumpfung kommen wird. Also düstere Aussichten, zumal dass Risiko für High-Sec-Miner-Carebärchen wie mich steigen wird, letztlich werden sich mindestens diejenigen PvP´ler die nicht zum CFC gehören andere Betätigungsfelder suchen, wenn sie im 0.0 nicht mehr kämpfen können, gehen die evtl. in den Low-Sec. Viele werden auch eine Umschulung zum High-Sec-Miner-Ganker beantragen.

Also, was ist die Folge? Irgendwie muss der Donut verhindert werden. Der dunkle Imperator muss aufgehalten werden, nicht weil mir das 0.0 und eine Ausgeglichenheit dort aus spielerischen Aspekten wichtig wäre, sondern weil ich die Kämpfe als Miner und Prodder brauche.

Grüße und fly safe

Charly / Corwayne

Sonntag, 9. Februar 2014

KW5 - 6 RL incte EvE-Aktivitäten und agresste mich hart! :-)

Wie schon in der Sondernachricht mitgeteilt wurde ich das Opfer eines RL Incs.!

Ein Battlecruiser vom Modell Hauseingangstreppe incte mich hart, nach dem ich versuchte selbige zu übersteigen, obwohl oder weil ich transporttechnisch völlig überladen war, wurde ich von der Treppe durch ein Ausgleiten gewebbed, auch mein Evasive-Manouver Skill auf I, half mir nicht weiter ich wurde gepodded, immerhin hat mir die Hauseingangstreppe einen großen Teil meines Loots unbeschädigt zurückgelassen.

Die Folge: Rippenprellung und Unterarmanbruch, die Ableitung: Fast keine EvE-Aktivitäten, aber so langsam geht es wieder los

In der vorigen Woche konnte ich wieder ein wenig an den Iceblöcken meine geprellten Rippen kühlen und ein wenig ISK machen. Und - Cono-Mining wird mit German War Front, einer aufstrebenden Söldnercorp fusionieren, die brauchen "Industrials", wir brauchen Schutz, da zwang sich die Fusion beinahe auf. Cono-Mining wird als Corp durch einen ALT für einige Zeit erhalten bleiben, da man natürlich schauen muss ob man gut zueinander paßt, schließlich ist Vorsicht die Mutter der Kapsel - ich bin aber sehr optimistisch und begrüße und unterstütze das Vorhaben mit voller Überzeugung.

In diesem Zusammhang habe ich am Freitag einen "Gank-Versuch" unternommen, vorweg, ich bin gescheitert - aber es war eher eine wissenschaftliche Frage.

Ich las mal davon, dass, wenn man die Scout-Drone eines Miners angreift, aber nicht zerstört und diese dann den Angreifer angreift, dass man dann ein Kill-Right auf den Miner bekommt.

Da wollte ich natürlich wissen, ob das geht. Also, ein, zwei oder waren es sogar drei Rotweinkelche reingepfiffen, eine kleine Frig für 3 Mio. gefittet und los, blöd nur, dass um 01:00 morgens offensichtlich kaum noch unschuldige Venture-Miner mit Tec I Scout-Dronen unterwegs sind, also musste der vierte Kelch Wein mir meine Suche versüßen. 

Am Ende fand ich dann eine Venture, in Bagodan. Die Drone aufgeschaltet - ging nicht - stirnrunzelnd und in zwischen mit leicht fahrigen Bewegung griff ich zum fünften Kelch süffigen Rotens und versuchte meine restlichen, nicht umnebelten Hirnzellen zu aktivieren:

Hmm wasssss könnteeee dahaa schieff gegahanngen sein

Fragte ich mein rotweinschwangeres Hirn: 

Sektstatussss!, antwortete es und rülpste kurz, 

Stihimmt der Sektstatusssss

Das ließ mich erstmal auf die Suche nach Sekt gehen, weil der bevorstehende Sieg könnte ja durchaus vorgefeiert werden und da der Rotwein eh alle war......... "Plopp". Sekt auf, Sec-Status im RL wie in EvE aktiviert und druff.

Drone aufgeschaltet, geschosssen, es macht Peng und mein heroische Fregatte, die ich inzwischen Merlot I taufen wollte war in 1000 Teile zerborsten.

Ein kleines 

Scheissssseeee

entglitt meinen sektfeuchten und siegessicheren Lippen 

Mal unabhängig vom Rotweinisierungsgrad - offenkundig geht das, was ich hörte nicht und gehört ins Reich der Mythen und Legenden.

Viele Grüße, fly safe

Charly / Corwayne

P. S.: Beim Lesen fiel mir gerade auf, dass ich es sträflicherweise versäumt habe mich für die netten und vielen guten Genesungswünsche zu bedanken, da kamen Kommentare hier, Emails und Ingame-Nachrichten, deshalb an dieser Stelle:

Dank an alle!

Montag, 27. Januar 2014

KW 4 - Sondernachricht

Werte Kapselpiloten,

da ich am letzten Freitag einen RL-Unfall hatte, werde ich in dieser Woche, bis auf diese kurze Nachricht nichts veröffentlichen.

Ich  bitte um Verständnis.

Fly safe

Charly / Corwayne